Auslandsversicherung

Wann du eine abschließen solltest

Wenn du auf Mallorca, in Australien oder der Karibik mal erkranken solltest, dann wäre es vom Vorteil, wenn du eine Auslandskrankenversicherung hast. Von welchem Versicherungsschutz du profitieren kannst, hängt auch davon ab, wie du in Deutschland versichert bist. Denn innerhalb der Europäischen Union, in Norwegen, der Schweiz, Liechtenstein, Island und den Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, zahlt die gesetzliche Krankenkasse sowohl einen Teil der Arzt- als auch einen Teil der Krankenhauskosten.

Wichtig zu wissen: Es wird nur das erstattet, was auch ein Bürger des Urlaubslandes von seiner Krankenkasse erhalten würde. In einigen Ländern ist die Versorgung jedoch unzureichend und für privat ärztliche Rechnungen kommt die Krankenkasse in Deutschland nicht auf. Das heißt also, die Kosten gehen zu deinen Lasten, wenn du dich nicht zusätzlich versicherst.

Inhaltsverzeichnis

Das kann eine Krankenversicherung

Grundsätzlich gilt in den Staaten Europas und in der Schweiz, dass die allgemeine Krankenversicherungskarte ausreicht und keine besondere Auslandskrankenversicherung notwendig ist. Am besten sollte jeder Reisende sich vorher bei seiner Krankenkasse informieren, inwieweit die Versicherung für welche Fälle im Ausland gilt. Dies gilt vor allem für Reisen außerhalb Europas.
Falls du dich entscheidest eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, kannst du hier sehen, welche Tarife üblicherweise dazu gehören:

  • Ärztliche Leistungen im Allgemeinen
  • Ambulante Behandlungen, Operationen und Röntgendiagnostik
  • Verband-, Arznei- und Heilmittel durch ärztliche Verordnung
  • Zahnbehandlungen jeglicher Art
  • Flexibler Transport durch Rettungsdienste 
  • Verpflegung bei Krankenhausaufenthalt
  • Bestattung im Ausland oder Überführung im Todesfall bis um die 10.000 Euro
  • Transport nach Hause oder in ein deutsches Krankenhaus bei Notfällen

Eine Auslandskrankenversicherung innerhalb Europas ist also unabdingbar und für Behandlungen in einem Land ohne dem Sozialversicherungsabkommen würde die gesetzliche Krankenkasse in Deutschland ohnehin nichts übernehmen.

Das zahlt deine private Kran­ken­ver­si­che­rung

Die private Krankenversicherung gilt weltweit, unterscheidet sich aber manchmal in den Zeiträumen. Manche bieten nur einen Schutz für einen Monat für Länder außerhalb Europas, andere wiederum bieten einen unbegrenzten Schutz an. Aber auch wenn du privatversichert bist, solltest du vor deinem Urlaub schauen, ob du eine Auslandskrankenversicherung benötigst.

Prüfe auch, welche Kosten deine Versicherung abdeckt, denn in vielen Fällen wird beispielsweise auch der Rücktransport ins Heimatland von der Versicherung nicht übernommen.

Finde deine passende Versicherung

Mit dem Vergleichsrechner von Tarifcheck, kannst du schnell und einfach Versicherungen vergleichen

Inhaltsverzeichnis

Medikamenten-Tasche

Diese Medikamenten-Tasche bietet optimalen Raum für deine Reiseapotheke.

7,99 €

Super Produkt

DHU Schüßler-Salze Haus- und Reiseapotheke

Schüßler-Salze dienen zur Anwendung gemäß homöopathischen Arzneimittelbildern. Dieses Set kannst du bequem mit auf Reisen nehmen.

42,48 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Das könnte dich interessieren…

Tipps & Tricks für sicheres Reisen

Reiseversicherungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code